rf011 – Hawk spricht mit MrsGreenberry

… über Franz Peter Tebartz-van Elst, Dieter Nuhr und den Umgang mit Fehlleistungen

Diese Folge herunterladen

Flattr this

Die Diskussion um den angeblichen Autismus von Franz Peter Tebartz-van Elst neigt sich dem Ende zu und MrsGreenberry und ich nutzten die Gelegenheit die Geschehnisse Revue passieren zu lassen und den Umgang aller Beteiligten ein bisschen zu reflektieren.

Hinweis: Das Wort “betroffen” wird in diesem Podcast verwendet, jedoch nicht in seiner emotionalen Bedeutung, sondern im Sinne von “eine Eigenschaft betrifft diese Person, trifft auf sie zu”.

Themen und Links

2 thoughts on “rf011 – Hawk spricht mit MrsGreenberry”

  1. Mela

    Der Artikel im Spiegel ist mit DPA unterschrieben. Also vermutlich saß da nicht das Spiegel-Team dran, sondern sie haben nur Fremdinhalte abgedruckt.

    Da müssten wir mal an DPA rantreten. Wäre eh nötig. Die schreiben ziemlich oft ziemlichen Mist über Autismus.

Kommentar verfassen